Immobilien Vermietung

Der Mietpreis: Analyse

Wenn wir eine Immobilie vermieten, stellt sich zuerst die Frage nach dem perfekten Mietpreis. Welchen Preis kann ich für meine Immobilie heute verlangen, was für ein m² Preis ist angemessen? Zur Ermittlung nutzt man Quellen wie der Mietenspiegel, aktuelle, vergleichbare Angebote in der Zeitung und die typischen Internetportale. Diese sollten auf jeden Fall eine erste Richtline geben. Weiter Faktoren wie die Lage, der Zustand, die Extras sind mit ausschlaggebend für die Ermittlung des Mietpreises. Wir analysieren und ermitteln gerne für Sie einen fairen Vermietungspreis. Man sollte weiterhin prüfen, ob Sie durch geeignete Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen eine bessere Miete erzielen können. Wichtige Vergleichskriterien sind daher: Lage, Haustyp, Energiewert, Heizsystem, Ausstattung wie Balkon, Wannenbad mit Fenster, Einbauküchen, Garage, Keller etc.

Das Marketing: Bekanntmachen

Wichtig ist, je mehr Interessenten Sie für Ihre Immobilie haben, desto besser ist die Auswahl. Sie können dann Ihren perfekten Mieter auswählen. Es ist daher sinnvoll, alle möglichen Werbekanäle zu nutzen. Die wichtigsten sind die Anzeigen in Zeitungen und das Einsetzen in Internetportalen. Wichtig ist, dass Sie bei Zeitungsanzeigen nicht unverständliche Abkürzungen verwenden, und denken Sie bitte bei allen Werbeaktionen an die Vorschriften! Es müssen z.B. alle notwendigen Kennziffern zum Energieausweis in Ihren Anzeigen enthalten sind.

Die Besichtigung: Wirkung

Der erste Eindruck zählt! Jetzt ist es wichtig ins Detail zu gehen und die Ausstattung sowie den Zustand der Immobilie zu zeigen und mit dem potentiellen Mieter zu besprechen. Diese folgenden Punkte sind für ein langfristig gutes Mietverhältnis wichtig:

> Zeitgemäße Verkabelung: Sind genug Steckdosen vorhanden?
> Zustand der Fenster und Türen: Lassen sie sich gut schließen und öffnen, sind die Dichtungen und  Rahmen intakt?
> Gibt es einen Abstellraum/Keller/Fahrradkeller oder einen Dachboden?
> Wo liegt der Waschmaschinenanschluss?
> Zu welcher Himmelsrichtung hin ist die Wohnung ausgerichtet?
> Sind die Außenwände gut gedämmt?
> Muss renoviert werden?
> Sind Schimmel-/Wasserflecken zu sehen?
> Welche Art von Heizung wird genutzt?
> Hört man Geräusche aus der Nachbarwohnung?
> Gehört die Einbauküche zur Wohnung bzw. kann sie übernommen werden?
> Gibt es Kabel- oder Satellitenanschluss für den Fernseher?
> Sind genug Parkplätze vorhanden?
> Gibt es Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe?
> Verfügt die Wohnung über einen Nahverkehrsanschluss?
> Ist der Arbeitsplatz gut zu erreichen?
> Wie ausgeprägt ist der Verkehrslärm?
> Gibt es Geruchsbelästigung?
> Wie sehen die Außenanlagen aus?

Mieterauswahl – Kreditwürdig?

Man hat nach den Besichtigungen einen ersten Eindruck. Ist der Mieter kreditwürdig? Geht er mit meinem Eigentum sorgsam um? Habe ich vertrauen? Entscheiden Sie genau wer Ihre Immobilie nutzen darf. Lassen Sie sich den Personalausweis zeigen, eine Lebenslauf und Verdienstnachweis geben. Fragen Sie,ob Sie sich Auskünfte holten dürfen bei der Schufa, Creditreform oder Bürgel. Kontaktieren Sie Vorvermieter. Verwenden Sie aktuelle Verträge. In der Praxis treffen wir immer noch auf alte Vertragsmuster. Diese haben ungültige Bestimmungen oder/und falsch ausgefüllte Mietvertäge. Jetzt ist Ihre Sicherheit noch gefragt, die Kaution. Über das Für und Wider der einzelnen Formen sollten Sie sich rechtzeitig Gedanken machen oder beraten lassen. Wir empfehlen, ein dafür eingerichtetes Konto anzulegen. Ein ordentliches Übergabeprotokoll ist ebenso wichtig, wobei möglichst genau und mit vielen Details der Zustand der Immobilie erfasst und vermerkt wird.
Webwiki Button

weilimmobilien  *  Skandinavienallee 3  *  25479 Ellerau  *  04106 7069512 * info @ sailsplus de